Skip to content

Nach den Open-Access-Tagen: Mal wieder streiten?

Vor kurzem endeten die 6. Open Access Tage, die dieses Jahr in Wien stattgefunden haben. Es war schön dort, und auch die Diskussionen waren, soweit ich das mitbekommen habe, spannender als in den Jahren zuvor. Was ich wahrgenommen habe, war eine gewissen Konsolidierung der Open-Access-Aktivitäten (die Hoffnung mancher, dass es sich um ein nicht nachhaltiges, wieder verschwindendes Phänomen handelt, haben sich nicht erfüllt und spielen auch keine Rolle mehr). Doch nachdem eine grundsätzliche Verfestigung der Open-Access-Idee erreicht ist, öffnet sich der Raum für spannendere Fragen: Wie geht es denn weiter? Meinen wir eigentlich das gleiche? Welche pragmatischen und idealistischen Einstellungen treffen aufeinander? Diese Situation ist durchaus vergleichbar den Diskussionen auf vielen Mailinglisten, wo über unterschiedliche Positionen über die richtige Umsetzung von Open Access erbittert gestritten wird – anders als auf den Open Access Tagen.

Und solche Diskussionen müssen auch geführt werden. Viel zu lange schon reicht es aus, „Open Access“ als Schlagwort an ein Projekt oder eine Idee zu kleben und auf stillschweigende Zustimmung zu hoffen. Und während das Commitment an Hochschulen eher verhalten ausgefallen ist und Strukturen langsam nur aufgebaut werden, dringen gewinnorientierte Akteure mit innerhalb der letzten Jahre erstellten Konzepten in den Markt. Das ist nicht grundsätzlich schlecht. Aber es schließt langsam das Fenster für die Möglichkeiten, eine stärkere, autonome Rolle der Wissenschaft in Fragen des wissenschaftlichen Publizierens, ganz im Sinne einer stärkeren Wahrnehmung der eigenen Verantwortung, zu reklamieren.

Also: Mal wieder streiten? Sind wir zufrieden mit „irgendwie kostenlos lesbar“? Was heißt ‚offen‘, was heißt ‚frei‘ in Bezug auf wissenschaftliche Diskussionen? Ich nehme gerne an solchen Diskussionen teil, und ein wenig soll dieses Blog dazu beitragen.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *
*
*

Blue Captcha Image
Refresh

*